Information zu diesen Artikeln:

Federballherstellung (VICTOR)

Die Federn werden zuerst gewaschen, gebleicht und getrocknet. Danach gilt es, die Federn richtig zu sortieren, dafür stehen innovative elektronische Sortiermaschinen zur Verfügung, die jede einzelne Feder genau vermessen. Nachdem die Federn zugeschnitten worden sind, werden sie wiederholt kontrolliert. Der Kork, der direkt aus Portugal angeliefert wird, wird mit einem PU-Überzug versehen. Für die Federfixierung werden 16 Löcher in den Kork gestanzt, in die die speziell sortierten Federn eingesetzt werden. Per Hand wird in atemberaubender Geschwindigkeit ein Doppelgarn angebracht. Die zu einem runden Korb justierten Federn werden anschließend mit speziellem Klebstoff fixiert. Alle Bälle werden per Hand und per Maschine auf ihre Geschwindigkeit und Flugverhalten geprüft, indexiert, und danach in verschiedene Kategorien unterteilt.