1. Geltungsbereich

Für sämtliche Geschäftsbeziehungen zwischen dem Badminton-Shop Wesel, Monika Matulat, RWE-Str. 24, 46485 Wesel, dem dazugehörigen Onlineshop badminton-direkt.de (Verkäufer) und dem Besteller gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in der zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

2. Vertragsschluss

Durch Ihre Bestellung geben Sie ein verbindliches Kaufangebot ab. Der Verkäufer schickt Ihnen per E-Mail eine Bestellbestätigung. Diese Bestellbestätigung stellt keine Annahme Ihres Angebotes dar, sondern informiert Sie über den Eingang Ihrer Bestellung. Ein Kaufvertrag kommt erst dann zustande, wenn der Verkäufer das bestellte Produkt an Sie versendet bzw. den Versand mit einer zweiten E-Mail (Versandbestätigung) bestätigt.

3. Widerrufsrecht, Ausschluss des Widerrufs und Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Firma Badminton-Shop Wesel, RWE-Str. 24, Telefonnummer: +49-(0)281-2064660, Telefaxnummer: +49-(0)281-2064661, E-Mail-Adresse: info < at > badminton - direkt . d e) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Widerrufsfolgen

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns oder an Monika Matulat zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung

Ausschluss des Widerrufs

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind.

5. Lieferbedingungen, Versandkosten

Die Lieferung erfolgt mit Post- oder Paketdienst an die von Ihnen angegebene Lieferadresse in Ihrem Namen und auf Ihre Gefahr. Der Verkäufer weist darauf hin, dass alle Angaben zu Verfügbarkeit und Versand der Ware lediglich voraussichtliche Angaben sind. Falls die von Ihnen bestellte Produkte nicht verfügbar sind, werden Sie darüber gesondert informiert. Wenn der Verkäufer ohne eigenes Verschulden nicht in der Lage die bestellte Ware zu liefern, weil sein Lieferant seine vertraglichen Verpflichtungen nicht erfüllt, ist der Verkäufer Ihnen gegenüber zum Rücktritt berechtigt. Sie werden in diesem Fall umgehend informiert.

Teillieferungen sind jederzeit zulässig und können vom Besteller nicht zurückgewiesen werden.

Die Versandkosten werden pauschal berechnet und betragen zur Zeit innerhalb Deutschlands 6,00 Euro. Soll oder muss die Lieferung zur Einhaltung des vereinbarten Liefertermins per Express, Kurier oder vergleichbaren Diensten erfolgen, gehen die hierfür anfallenden Kosten zusätzlich zu Ihren Lasten.

6. Zahlungsbedingungen

Der Kaufpreis kann wahlweise per Vorauskasse, PayPal oder per Nachnahme erfolgen. Bei Erstbestellungen erfolgt die Lieferung gegen Vorauskasse. Die Zahlungsfrist beträgt 10 Tage ab Rechnungsdatum. Wird die Zahlungsfrist überschritten, kommen Sie ohne weitere Mahnung in Verzug. Bei Zahlungsverzug ist der Verkäufer berechtigt, einen Verzugszins in gesetzlicher Höhe über dem jeweiligen Basiszinssatz zu berechnen. Weitergehende Schadensersatzansprüche bleiben vorbehalten.

7. Preise

Alle Preise beinhalten die gesetzlich vorgeschriebene Mehrwertsteuer.

8. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum des Verkäufers.

9. Mängelhaftung

Liegt ein Mangel der Kaufsache vor, gelten die gesetzlichen Vorschriften. Die Abtretung dieser Ansprüche an Dritte ist ausgeschlossen. Sie haben die Lieferung unverzüglich nach Erhalt zu prüfen und dem Verkäufer Mängel schriftlich bekannt zu geben. Unterlassen Sie dies, gelten die Lieferungen und Leistungen als genehmigt. Die Verjährungsfrist für Ansprüche aus Mängelhaftung beträgt ab Lieferung 1 Jahr gegenüber Unternehmern sowie 2 Jahre gegenüber Verbrauchern.

Bei berechtigter fristgemäßer Mängelrüge wird der Verkäufer nach seiner Wahl die Mängel unentgeltlich nachbessern oder die mangelhaften Gegenstände gegen mängelfreie Gegenstände austauschen. Wird ein Mangel nicht innerhalb einer angemessenen Frist durch Ersatzlieferung oder Mängelbeseitigung durch den Verkäufer behoben, so könne Sie die Herabsetzung des Erwerbspreises oder Rückgängigmachung des Vertrags verlangen. Die Mängelhaftung erlischt vorzeitig, wenn Sie oder Dritte unsachgemäße Änderungen oder Reparaturen vornehmen, oder wenn Sie nicht umgehend alle geeigneten Maßnahmen zur Schadensminderung treffen und dem Verkäufer Gelegenheit geben, den Mangel zu beheben. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen.

10. Haftungsausschluss

Sämtliche Schadensersatzansprüche, die nicht am Liefergegenstand selbst entstehen, sind ausgeschlossen.

11. Datenschutz

Der Verkäufer ist berechtigt, die im Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung erhaltenen Daten gemäß dem Bundesdatenschutzgesetz und dem Teledienstdatenschutzgesetz zu speichern und zu verarbeiten, soweit sie zur Erfüllung der Verpflichtungen des Kaufvertrages erforderlich sind. Die Daten werden, ausgenommen von gesetzlichen oder behördlichen Mitteilungspflichten, nur mit Ihrer Zustimmung an Dritte weitergegeben.

12. Gerichtsstand und Erfüllungsort

Gerichtsstand und Erfüllungsort ist Wesel.

13. Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Klauseln dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, bleibt die Wirksamkeit der anderen Klauseln davon unberührt.